About Me

My photo
I am a thirty one year old German girl living in England. My blog is mostly about (British and German) product reviews - make up & skin care. I love being married, my cats, travelling, japanese food, pubs, books, cinema and much more.....

Thursday, 6 June 2013

[New in] Mai

Schon wieder ist ein Monat vorbei und natürlich habe ich auch wieder einige Produkte (nach)gekauft. Es gab mal wieder einen Sale bei The Body Shop, sodass ich meine Grundausstattung aufgestockt habe.


Es gab 40% Rabatt im Online Shop, somit haben mich der Vitamin E Cream Cleanser und der Vitamin E Hydrating Toner je nur £4,80 gekostet. Dies ist mein Standardreinigungssystem und sehr gut für meine trockene, sensible Haut geeignet. Sie wird schön sauber, fühlt sich gepflegt an und es spannt oder juckt nix. Vor einiger Zeit kam das Nutriganics Serum "Drops of Youth" neu ins Sortiment und ich musste es gleich probieren. Die ist schon meine zweite Flasche und ich bin begeistert. Das Serum hat im Sale £13,20 gekostet - ich glaube der volle Preis ist £22. Kein Schnäppchen, aber ich finde, es ist seinen Preis durchaus wert. Ich werde noch eine extra Review zum Serum tippen.

Als ich während meines Deutschlandbesuchs beim Haareschneiden war, hat mir meine Frisörin das Kerastase Sensidote System für trockene Kopfhaut empfohlen, da meine in der Mitte des Kopfes (von oben gesehen) in letzter Zeit häufig juckt. Wieder zurück in UK, habe ich mir diese beiden Produkte bei Active Beauty gekauft, nachdem ich einige Preisnachforschungen angestellt hatte.


Links im Bild ist die Sensidote Haarmaske (£13,90), die ich nun etwa einmal wöchentlich nach dem Haarewaschen als Conditionerersatz anwende. Sie fühlt sich auf meiner Kopfhaut wunderbar an und scheint sie zu beruhigen - einen Langzeiteffekt habe ich noch nicht festellen können, aber ich verwende sie auch erst seit wenigen Wochen. Daneben im Bild seht ihr das Sensidote Serum (£12,32), das man mithilfe einer Pipette direkt auf die trockenen/juckenden Stellen auftragen kann. Eine echte Erlösung, vor allem, da man es so oft anwenden kann, wie man will. Es muss nicht ausgewaschen werden und fettet NULL. Es fühlt sich kühl auf der Haut an und der Juckreiz lässt sofort nach. Ich verwende es fast jeden Abend vor dem Zubettgehen und komme so störungsfrei durch die Nacht. Ich denke schon, dass sich meine Kopfhaut insgesamt gesehen langsam verbessert, zu dem Langzeiteffekt kann ich aber wie gesagt noch nichts genaues äußern. Ganz rechts im Bild mein normales Herbal Essences Beautiful Ends Shampoo, dass ich seit Jahren verwende (es hat also nichts mit dem Jucken zu tun, da dies noch nicht lange auftritt). Es schützt meine langen Haare vor Spliss und "Frizz".


Die beiden MAC Lippenstifte "Silly" und "Embrace me" hatte ich euch ja schon in meinem letzten Post vorgestellt. Ich hatte sie Anfang Mai hier bei uns im Fenwick-Einkaufszentrum für je £14 ergattert.
Die essence Produkte sind noch einige Nachzügler aus Deutschland, die ich mir auch Anfang des Monats gekauft hatte, nachdem ich kurz vor meiner Abreise doch noch die guerilla gardening LE im DM entdeckt hatte. Ihr kennt die Produkte sicher: die Mission Flower Lip Cream (1,95€) und der zugehörige Nagellack (1,75€) und die Augenbrauenmascara (1,95€, die dunklere von den beiden). Nachgekauft hatte ich mir auch die Alverde Intensivpflege Traube & Avocado (3,25€), die sich aus dem Bild geschlichen hat!

Ich bin sehr zufrieden mit meinen Mai-Einkäufen! Was habt ihr euch so gegönnt?

~~~

No comments:

Post a Comment